Mais-Kuchen


Zutaten:

1 Vanilleschote

15 g vegane Butter

1 TL Zimt (darf auch gerne etwas mehr sein)

400 ml Kokosmilch

600 ml Cashewmilch (Cashewmilch, da diese schön cremig ist)

1 Prise Salz

1 TL Vanillepulver

100 gr Kokosblütenzucker

350 gr Maisgriess feinkörnig

1 Pack Backpulver

Vegane Schokolade mit Kokosblütenzucker gesüsst )

Granatapfelstücke


Zubereitung:

  • In einer grossen Pfanne 3 dl Wasser mit Butter, Zimt und Vanillestange erwärmen und auf niedriger Stufe einige Minuten köcheln lassen.

  • Kokosmilch, Cashewmilch und Salz dazugeben. Vanillepulver und Rohrzucker dazugeben. Nach Belieben noch etwas mehr Zimt beigeben und alles auf niedriger Stufe während 3 Minuten weiterköcheln lassen.

  • Backpulver beigeben und umrühren bis das Backpulver keine Blasen mehr bildet. Vanilleschote herausnehmen. Zum Schluss Polenta hinzugeben und unter stetigem Rühren aufkochen, bis eine griessartige Konsistenz entsteht.

  • Polenta in eine ausgefettete Springform (∅24cm) füllen und für 30 Minuten im Ofen (Umluft, 220°C) goldbraun backen.

  • Nach dem Abkühlen mit Granatapfel, Koskosraspeln und Schokolade garnieren.

16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen